Sicherheit und Sauberkeit

Ich will erreichen, dass sich jeder in Velbert sicher fühlen kann. Wir haben sehr engagierte Polizistinnen und Polizisten, die unter hoher Belastung einen tollen Job machen. Gleiches gilt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamt. Ich will Rahmenbedingungen schaffen, unter denen beide das noch besser können.

 

Dazu gehört für mich, dass beide auch gemeinsam auf Streife gehen können – Polizei und Ordnungsamt zusammen. Ich will im Gespräch mit der Kreispolizeibehörde dafür sorgen, dass bei uns mehr Polizei auf der Straße ist. Denn zu einem Gefühl von Sicherheit gehört auch die Sichtbarkeit der Polizei. Außerdem will ich das Ordnungsamt proaktiv einsetzen – d.h. es soll nicht mehr nur reagieren, sondern auch von selbst aktiv sein und Probleme verhindern, bevor sie entstehen. 

 

Zu einer sicheren Stadt, in der man gerne lebt und sich wohlfühlt, gehört auch die Sauberkeit im öffentlichen Raum. Deshalb will ich u.a. eine höhere Frequenz bei der Leerung der Müllcontainer erreichen, um insgesamt zu einer saubereren Stadt zu kommen. Dafür muss auch das Ordnungsamt besser erreichbar sein, um Verstöße melden zu können – mit einer Hotline, die breit erreichbar ist.